"Und als ich das Ufer der neuen Welt erblickte,
erfüllte mich eine Tiefe Freude..."   


Ausbildung zum "Holistischen Coach" 


Übersicht – Gliederung: 


1. Wochenendseminar: Die Essenz von The Work

Die intensive Arbeit mit Gedanken & Glaubenssätzen – Basis-Wissen Mentale-innerer Arbeit


2. Wochenendseminar: Thema Gefühle, fühlen-loslassen-freisein

Lernen mit Gefühlen zu arbeiten und Emotionen loszulassen. Die komplexe Welt der Gefühle für sich entdecken.

3. Wochenendseminar: Glückliche Beziehung im Leben: 

Die Fähigkeiten stärken erfüllende, liebevolle Beziehungen im Herzen & Leben aufzubauen.



4. Wochenendseminar: Hilfreiche Werkzeuge klarer Kommunikation 

zur Selbsterfahrung & Begleitung. Klare Gedanken – klare Worte – Klare Handlungen.


5. Wochenendseminar: Coaching-Qualitäten steigern

Begleiter-Fähigkeiten stärken, mitfühlende Führung, den Workflow halten, Tricks & Tipp erkunden.

6. Wochenendseminar: Selbsterforschung & Selbsterkenntnis. 

Die Reise ins „ich“: Lebensthemen, Lern- & Wachstums-Blockaden auflösen. Das subjektive Lebensziel finden.




7. Wochenendseminar: Das Spirituelles Enneagramm. 

Eine komplexe Beschreibung der neun Charakterfixierungen im Denken, Fühlen und Handeln des Menschen.



8. Wochenendseminar: Menschliche Werte im Coaching. 

Innere Führung und spirituelle Ausrichtung auf unser wahres Wesen, die Essenz & Quelle des Lebens.


9. Wochenendseminar: ganzheitliche Prozesse & Methoden kennen lernen: 

3AA, Polaritätsarbeit, freier Atem, u.v.m.


10. 6-tägiges Abschluss-Seminar: 
Vertiefung aller Coaching-Themen, intensives üben und feilen an den Fähigkeiten. Schwerpunkt der finale Schliff der bisher erlernten Tools als Begleiter. Darüber hinaus: Profi-Coaching-skills und Herausforderungen mit schwierigen Klienten und großen Gruppen. 

 

Wer noch mehr wissen möchte, kann hier nun weiterlesen... es gibt sooo viel zu lernen und auszuprobieren.
Diese nachfolgende Liste ist schon sehr vollständig und dennoch ergänzt das Leben immer wieder wichtige Punkte. Andere fallen weg oder werden sich wandeln. 

 

Detail-Inhalte der einzelnen Themen-Seminare

1. Wochenend-Seminar: 

Die Essenz von The Work - Die intensive Arbeit mit Gedanken & Glaubenssätzen – Basis-Wissen Mentale-innerer Arbeit

 
 Tag 1:

-        Was ist Stress? Wie entsteht Stress entsteht? Wie verhindert man Stress?

-        Was sind Gedanken, wie entstehen sie und was ist Ihre Aufgabe?

-        Was sind Gefühle, wie entstehen sie und was ist Ihre Aufgabe? 

-        Was ist der Unterschied zwischen Gefühl, Emotion und tiefen Empfindungen?

-        Was sind Gefühlsblockaden? Was sind mentale Blockaden? (AB ausfüllen)

-        Der Frei-Fühlen-Prozess – (Coaching in der Gruppe & kurze Einführung)

-        Was ist Projektion / Übertragung – wie kann ich es nutzen? 

-        Die Meditations-Übung "Was ist da?" stärkt die Unterscheidungskraft zwischen Gedanken, Wunsch, Körperempfindung, Gefühl und der Stille

-        Morgenmeditation – der Sinn von Meditation


 Tag 2:

-        Einfache Entspannungs-Übungen zur inneren Arbeit (Übung)

-        Die Rolle des „freien Atems“ bei Innerer Arbeit mit Gedanken/Gefühlen

-        Das präzise Identifizieren der stressvollen Gedanken ist das A & O

-        Verschiedene Wege ein Thema gedanklich komplett zu entdecken

-        Wie kann ich „Gedanken & Glaubenssätze“ dauerhaft loslassen 

-        Einführung in Essenz von The Work von BK und The Work 4.0

-        Die 3 Arten von Angelegenheiten: meine, deine und des großen Ganzen

-        Die Ordnung der Schöpfung: 5-Ebenen unserer (Innen-)Welt (Flipchart)

-        Innere Arbeit: wo will ich arbeiten? Ursachen-Ebene oder Anlass-Ebene

 

2. Wochenend-Seminar: 

Thema Gefühle, fühlen-loslassen-freisein
 Lernen mit Gefühlen zu arbeiten und Emotionen loszulassen. Die komplexe Welt der Gefühle für sich selbst entdecken.

-        Wie du mit Gefühlen lösend arbeiten / Gefühle durchfühlen kannst

-        Wie viele Gefühle gibt es eigentlich? Emotions-Liste von The Work

-        Erkennen von verdeckten Motiven, Absichten und Wünschen.

-        Vertiefung & Üben mit dem Frei-Fühlen-Prozess 

-        Ich-lose Fragen: den Schutzschild des Egos unterwandern

-        Mit tiefer Trauer und Verlust umgehen 

-        Dankbarkeit das finale Gefühl – Übungen mit dem Gefühl Dankbarkeit 

-        Befürchtungen? Angst vor einer Schrecklichen Zukunft? Wie wir Furcht loslassen können (Mr. Ramesh: Fear)

-        Einführung in das Tiefer-Fühlen-Programm: Gedanken-Muster und Glaubenssätze der individuellen Gefühlsblockaden entdecken & loslassen

 

3. Wochenend-Seminar: 

Glückliche Beziehung im Leben: Die Fähigkeiten stärken erfüllende, liebevolle Beziehungen im Herzen & Leben aufzubauen.

-        Die innere Wirkung von Verurteilungen und Vorwürfe auf uns und die Anderen

-        Die Bedeutung der Verbundenheit im Coaching – Ohne… geht nichts!

-        Herz-öffnen: Geheimnisse sperren mich ein! Was ich nicht will, dass andere über mir wissen…!? Isolation durch Geheimnisse – Verbindung durch ehrliche Offenheit.

-        Der Einfluss von Familie, Kultur, Ahnen, der Sippe, dem Land, usw. 

-        Was ist Vergebung? Wie kann ich „Wiedergutmachung“ ins Leben bringen für mich und andere

-        LAW – Suche nach Liebe, Anerkennung & Wertschätzung bei anderen / in der Welt

-        Kollektive & subjektive Gedanken über „Mann“ und „Frau“ entdecken

-        Traumfrau/ -mann finden und hinterfragen – Partnerschaft-Arbeitsblätter

-        Bedingungslose Liebe und unsere Beziehung zu Gott, der Welt, der Schöpfung.

-        Die drei Lieblings-Domänen des Egos: Geld, Macht und Sex

-        Stressfaktor „Kinder“: Moderne Erziehung & Elternschaft. Wenn uns unsere eigene Kindheit „überholt“. 

-        „Neue Autorität“ und der Gesellschaftswandel in der Familie und im Kinderzimmer.

-        Allgemeine und subjektive Glaubenssätze über Sexualität und körperliche Liebe

 

4. Wochenend-Seminar:

Hilfreiche Werkzeuge klarer Kommunikation zur Selbsterfahrung & Begleitung. Klare Gedanken – klare Worte – Klare Handlungen.

-        Klare Kommunikation bei innerer Arbeit: eine Liste mit Schlüsselworten

-        3 Arten von Kommunikation – ein Weg mein Stress zu mindern oder zu verhindern

-        Nein-Sagen aus der authentischen Stärke der Präsenz (BK Video Druck)

-        Ja-Sagen aus dem Bewusstsein der inneren Freiheit

-        Fokussierte Aufmerksamkeit & wortwörtliches Zuhören: Die Basis des wirklichen Verstehens und der Empathie – die beste Verbindung im Coaching. 
 (Film TED: „Listen and shut up“)

-        Zuhören können: heißt das jedes Wort verstehen? Ein subjektives, inneres Verständnis der Wörter darf nicht fehlen.

-        Das machtvolle Mittel der „aufrichtigen, direkten Frage“ & 3 Arten von Fragen

-        Die Fähigkeiten des Minds: Übung mit dem Merkens und zuhören. (3 Sätze)

 

5. Wochenend-Seminar: 

Coaching-Qualitäten steigern. Begleiter-Fähigkeiten stärken, mitfühlende Führung, den Workflow halten, Tricks & Tipp erkunden.

-        Wie kann ich andere durch alle Themen stressfrei begleiten – eine Methode

-        Coaching-Grundwissen: hilfreiche Tricks & Übungen für Begleitung

-        Achtsamkeit erhöhen durch Feedback: klar & faktisch Feedback finden

-        Kritik (als Geschenk) annehmen, als Quelle der Inspiration & Transformation

-        Begleiten ohne Abschweifen = den Work-Flow halten

-        Der Vorteil von situations-fokussiertem Arbeiten 

-        The Work die 2 Arbeitsblätter kennenlernen & die Struktur verstehen. Eigenen Erfahrungen mit den AB machen (Film BK Ausfüllen des ABs)

-        The Work: Warum machen wir Umkehrungen? Welche gibt es?

-        Meisterschaft erlangen im Finden von Gedanken, Glaubenssätzen und den tiefen Ursachen (Back-to-basics)

-        Das meditative Erkunden der wirklichen Gedanken, der darunterliegenden Ebenen, den allgemeinen Glaubenssätzen, den Kollektiven-Glaubens-Systemen/Religion

-        Die riesige Kraft & Bedeutung allgemeiner Glaubenssätze & wie ich damit arbeite

-        Professional Coaching Fähigkeiten entwickeln: Schwierige Klienten, Herausfordernde Situationen, den anderen liebevoll, klar „Unterbrechen“ lernen, sanfte Führung, eigene Innere Arbeit voranbringen, 

-        Gedanken über Coaching, den idealen Coach und den idealen Klienten

-        Wenn Begleitungen nicht funktionieren: Blockaden und Misserfolge

-        Vertiefung des Tiefer-Fühlen-Programm – weitere Gefühlsblockaden entdecken & loslassen

 

6. Wochenend-Seminar: 

Die Reise ins „ich“: Selbsterforschung & Selbsterkenntnis. Lebensthemen, Lern- & Wachstums-Blockaden auflösen. Das subjektive Lebensziel finden.

-        Lernblockaden aufdecken und loslassen – Lernen ist Wachstum ist Leben. 
 Frühkindliche Lern- oder Schultraumata. (Arbeitsblätter Lernblockaden

-        Dem eigenen Tod ins Auge schauen – Aufdecken unbewusster kollektiver und subjektiver Glaubenssätze über Tod, Sterben und schwere Schicksalsschläge

-        Die Weisheit des Tuns: gelebte Umkehrungen – der Schnellweg zur Veränderung der alten, schlechten Gewohnheiten 

-        Arbeit mit Lebenstraumata – Menschen, Unfall, Gewalt, Krankheit, Job.

-        Umgang mit aufkommenden Erinnerungen/Traumas bei der Arbeit

-        Professional Coaching Skills: Arbeit mit Wünschen - eine Ursache des Leidens.

-        Noch ein "Ausbildungs-Titel" oder lieber praktisch anwendbares Wissen?

-        Die Arbeit mit „positiven“ Gedanken, Gefühlen & Empfindungen: die eigene Identität entdecken und hinterfragen

-        Erfahrungen mit Krankheit, Ärzten, Medikamenten, Krankenhäusern, Therapeuten und Kliniken als Quelle typischer Traumata

 

7. Wochenend-Seminar: 

Das Spirituelles Enneagramm – 

eine komplexe Beschreibung der neun Charakterfixierungen im Denken, Fühlen und Handeln des Menschen.

 

Das spirituelle Enneagramm: wie fixierte Charakterstrukturen unser Leben bestimmen. Neun „General-Schlüssel“ der Seele zur mental-emotionalen Befreiung. Es stehen u.U. auch Aufzeichnungen zu den einzelnen Fixierungen zur Verfügung. Um einen guten Einblick und Verständnis des Enneagramms zu bekommen, braucht es einiges an Übung und innerer Auseinandersetzung mit der eigenen Fixierung und dem Erkennen der übrigen Fixierungen aus eigener Erfahrung – also Menschen, die ich wirklich kenne und erlebe. 
 
Wichtig: Vor Beginn dieses Kurses ist es notwendig eines beiden empfohlenen Bücher gelesen zu haben. Einige Lern-Videos stehen ebenfalls zur Verfügung.
Der Arbeitsaufwand sprengt den Rahmen der Ausbildung, ist uns jedoch so wichtig, dass wir versuchen eine möglichst tiefe Erfahrung zu ermöglichen. Wer dann von dem „Enneagramm-Fieber“ mitgerissen wird, der wird sicher die genügende Wissen-Erfahrungstiefe selber ergänzen. Für andere mag das Enneagramm individuell nicht hilfreich genug sein – und es ist kein „Muss“, keine Verpflichtung. 

Es ist Riesen-Chance und tolle Möglichkeit: nicht mehr und nicht weniger. 
 
 

-        Das Grundverständnis des Enneagramms – Notprogramme der Seele

-        Die drei Grundfixierungen: Körper-, Emotionale und Mentale-Fixierungen

-        Die neun Hauptfixierungen und ihre Charakteristika – mit Typ-Interviews

-        Die Rolle der Gefühle im spirituellen Enneagramm
 
 

8. Wochenend-Seminar: 

Menschliche Werte im Coaching – 

innere Führung und spirituelle Ausrichtung auf unser wahres Wesen, die Essenz & Quelle des Lebens.

-        Wie können uns die 5 menschliche Werte im Coaching unterstützen?
 Liebe, Frieden, Gewaltlosigkeit, Rechtes-Handeln und Wahrheit

-        Veden, Mantren und Heilige – was können sie uns helfen? 
 Das Gayatri-Mantra die Mutter der Veden. Ein universelles Mantra der Menschheit.

-        Die vier inneren Feinde: ich muss, ich soll, ich darf-nicht, ich weiß-nicht

-        Gasthaus des Lebens: ein Sinn-Bild unseres Bewusstseins
 Die Gedanken sind die Gäste, wie Freunde & Familie oder Feinde & Unterdrücker? Deine Sicherheits-system und die Security-Mitarbeiter überprüfen.

-        Anhaftung und Identifikation mit dem Körper eine weitere Quelle von Stress

-        Vorurteile in unserem Denken entdecken über Gruppen, Organisationen, … 

-        Die Natur von Sucht- und Abhängigkeiten – die Wurzeln erkennen und loslassen (TED: Gabor Mate)

-        Die „unerträgliche Leichtigkeit des Alltags“: kann ich das Leben genießen und Freude empfinden? Kann ich ohne Stress meine täglichen Pflichten erfüllen? 

-        Satsangh – immer in Guter Gesellschaft sein. Wie groß ist der Einfluss der Umgebung und der Menschen, mit denen ich täglich zusammen bin. 

-        Umgang mit Medien und der Informationsflut – Schreiben statt lesen.

-        Spiritualität & Geld, Armut & Reichtum – Zweifel loslassen & dem Leben vertrauen

 

 

9. Wochenend-Seminar: 

Verschiedene ganzheitliche Wege & Methoden kennen lernen: 3AA, Polaritätsarbeit, freier Atem, u.v.m.

-        Die Seelischen Ursachen von Körper-Symptomen: die Verknüpfung von den 5 biologischen Naturgesetzen und Herzens-arbeit.

-        Neue Autorität – Wie ich mit Kindern stark und stressfrei Leben kann.
 Gewaltfreier Umgang in der Erziehung, Selbstsicherheit und eigene Stärke gewinnen.

-        Polaritäts-arbeit: den inneren Stimmen Raum geben & sie transformieren

-        Die Strichmännchen-Technik und Phyllis Crystal - Lichtarbeit 

-        Wohlstand, Erfolg und Reichtum – vs. Mangel, Versagen und Armut. 
 Die Arbeiten von Robert Kiyosaki, Tim Ferriss, Dr. Joseph Murphy. 
 Das Spiel: Rat-Race versus Monopoly

-        Energie-Arbeit & Schamanische Weisheit: z.B. Erdungsübungen für Coaches, die Kraft der 4 Himmelsrichtungen verstehen, Medialität entdecken, den negativen Einfluss von frühere Leben abmildern oder auflösen, Reinigung von Orten und Körpern, Akasha-Chronik, Negativität-Positivität, … 

-        Exkurs: GTD – Gettings Things Done – Garry Allen. Ein anderes perfektes System Stress zu entdecken und loszulassen.

-        Business – unsere Arbeitswelt nimmt oft viel Raum ein. Was ist der Geist, der dort herrscht, der Geist mit dem ich dort arbeite? Erlebe ich Konkurrenz oder Kooperation? 

-        Physisch und Mental „Ordnung“ schaffen: KonMari-Methode als Unterstützung der Klienten und mir

-        Die 2 Grundregeln der Ordnung. Klarheit im Außen – eine Frage des Denkens!?

-        Die eigene Arbeit präsentieren: Webseite, Vorträge, Seminare, Marketing etc.

-        Werbung und Marketing: Selbstdarstellung oder Makeup?

 

 

Einzelne Inhalte:

___________________________________________________________________________________________

 


Ergänzungs-Seminare/Online-Seminare als Teil oder Ergänzung der Ausbildung.


Einige der hier aufgeführten Seminarinhalte werden als Einführung im Rahmen der Ausbildung behandelt. Eine Vertiefung ist jedoch bei den folgenden Seminar-Themen Teil des Kurrikulums der Ausbildung.

 

Diese Seminare solltest du im Rahmen der Ausbildung ebenfalls belegen. Wir schreiben nicht vor, dass man bestimmte Seminare besuchen muss. Die starken Empfehlungen legen wir bei Enneagramm, Tiefer-Fühlen-Programm und Energie-Arbeit auflösen. Alle Kurse werden separat mindestens 1 X pro Jahr angeboten.

 

-        Das Tiefer-Fühlen-Programm 1 & 2: Gefühlsblockaden entdecken & loslassen 
 (online-Programm 2 X 5 Treffen - wird mehrmals im Jahr angeboten). Jeder Teilnehmer der Ausbildung sollte die Arbeitsblätter im Kurs oder für sich einmal gründlich durchgearbeitet haben. 

 

-        Energie-Arbeit & Schamanische Weisheit: z.B. Erdungsübungen für Coaches, die Kraft der 4 Himmelsrichtungen verstehen, Medialität entdecken, den negativen Einfluss von frühere Leben abmildern oder auflösen, Reinigung von Orten und Körpern, Akasha-Chronik, Negativität-Positivität, … 

2 X WE und 5 Online Treffen

 

-        Der „frei-fühlen-Prozess“ ein mental-emotionaler Prozess des Loslassens

Der ff-Prozess ist ein Weg viele schlechte Gedanken in einer Session nachhaltig loszulassen. Online-Vertiefungs-Kurs. Erlernen des professionellen Begleitens mit dem ff-Prozess 
 (online-Programm 2 X 5 Treffen - wird mehrmals im Jahr angeboten)

 


Diese Seminar-Themen sind nicht Teil des Kurrikulums der Ausbildung:

-        Vorstellung der Grundtonbestimmung – Deine echte Stimme stärken und Harmonisieren Tages- oder Abendworkshop mit einer Grundtonbestimmung im Workshop. 

 

-        Spiritualität & Geld, Armut & Reichtum – Zweifel loslassen & dem Leben vertrauen 
 1 x WE + 5 Online Treffen dazwischen

  

-        Neue Autorität – Wie ich mit Kindern stark und stressfrei Leben kann.
 Gewaltfreier Umgang in der Erziehung, Selbstsicherheit und eigene Stärke gewinnen. (Online-Kurs ist noch in Planung)

 

-        Es ist nie zu spät eine Glückliche Kindheit zu haben – Die eigenen Kindheits-Erfahrungen neu bewerten, Traumas lösen, Die Jugendzeit anschauen, Die Rolle von Vater und Mutter anschauen 
 2 x WE + 5 Online Treffen dazwischen
 
 



 


Zitat: "The only suffering on this planet is CONFUSION" 
Byron Katie
"Das einzige Leiden auf diesem Planeten ist VERWIRRUNG"